Citytourist Online Travel Rotating Header Image

Schweden

Italienische und schwedische Unternehmer wollen in Paraguay investieren

Asuncion: Italienische und schwedische Unternehmer haben in den vergangenen Tagen mehrere Orte besucht und Sitzungen abgehalten um Investitionsmöglichkeiten zu suchen. Begleitet wurden die ausländischen Unternehmer vom paraguayischen Botschafter vor der EU, José Maria Ibáñez. Wie Ultimahora den Botschafter zitierte, bestünden gute Möglichkeiten, dass nach den Gesprächen konkrete Vorschläge und Investitionen folgen würden. Insbesondere für den Fleischsektor zeigten die Unternehmer großes Interesse. So besuchte die Gruppe bereits die Fleischverarbeitungsanlage Guaraní. Auch trafen sie sich mit der Vorsitzenden der paraguayischen Kammer für Fleisch, Maris Llorens. Eine Investitionsmöglichkeit von seiten der Italiener sei die Errichtung einer Anlage, die Fleisch mit einem sogenannten thermo-prozess versieht. Das Fleisch wird mit einer Wärmetechnik bearbeitet, wodurch mögliche Viren abgetötet werden. Somit kann das Produkt unmittelbar exportiert werden.

Günstige Sprachkurse findet man im Reiseportal!