Citytourist Online Travel Rotating Header Image

Lichtspiele im Wasser

Fahrradfahrer-Kuh-MelkenZu den schönsten Inszenierungen, die uns die Natur bietet, gehören Lichtspiele im Wasser. Man denke beispielsweise an einen Sonnenuntergang am Meer, an Mondlicht, das sich in einem Teich spiegelt oder an Regenpfützen, die das Licht von Straßenlaternen reflektieren. Wer eine Wasserfläche im Garten hat, sollte die Chance nutzen, sich auch abends von wunderbaren Lichtspiegelungen verzaubern zu lassen und den Gartenteich zum nächtlichen Hauptdarsteller zu machen. (more…)

Quelle des Valentinstag der Tag der Verschossenen

Die Angebotseite Wikipedia schreibt über den Valentinstag (am 14. Februar des Jahres) der in einigen Ländern als Tag der Liebenden. Der Name des Ehrentags wird heute zumeist auf die Sage des Bischofs Valentin von Terni zurückgeführt. Der religiöse, in der kirchlichen Liturgie wurzelnde Fundort des Feiertages besteht darin, dass am 14. Februar in manchen Kirchen die Ankunft Jesu als himmlischer Bräutigam zur Himmlischen Hochzeit gefeiert wurde.
(more…)

Einsenbahnlinie in Paraguay

Die Städte Encarnacion in Paraguay und Foz do Yguazú in Brasilen sollen in Zukunft durch eine Eisenbahnlinie verbunden werden. Durch diese Eisenbahnlinie soll eine direkte Verbindung auch zu den Städten Cascavel in Brasilien, sowie einigen argentinischen und chilenischen Städten möglich sein. Der Entwurf wird zur Zeit von den Regierungen der Länder Paraguays, Brasiliens, Argentiniens und Chiles analysiert. Die Durchführbarkeitsstudie soll von der brasilianischen Bank für soziale und wirtschaftliche Entwicklung finanziert werden, wie der Generaldirektor für Aussenhandel des Nationalen Aussenministeriums, Raúl Cano Ricciardi gestern informierte. Die Studie soll sowohl die Baukosten, als auch die Auswirkungen auf die Umwelt, sowie den Reiseplan beinhalten.

Packet Web als Ersatz für BlackBerry

DisketteMit Pocket Web, dem mobilen Multitalent, verpassen Sie keine E-Mails mehr und kommen immer und überall ins Internet. (more…)

Universal Reinigungsstäbchen

ReinigungstücherFeuchte Computer-Reinigungsstäbchen in PE-Spenderdose, für alle Kunststoff- und Metalloberflächen. Bestens geeignet für Drucker, Tastatur, Bildschirm (nicht für TFT oder PDA geeignet), Gehäuse, etc. Die Tücher sind antistatisch, kräftig in der Reinigung und biologisch abbaubar. Eine hygienisch saubere Reinigung mit frischem Duft.

INDI geht das Geld aus

Der Indianer-Behörde INDI fehlen immer mehr die finanziellen Mittel um mehr Land für Indianer zu kaufen. Das teilte INDI-Leiter Augusto Fogel mit. Vor dem Sitz der Indianer-Behörde in Asuncion kampieren seit längerer Zeit etwa 100 Indianer. (more…)

Tag der chirurgischen Transplantation

Im Vergleich zu anderen südamerikanischen Ländern wird in Paraguay die geringste Anzahl an Transplantationen durchgeführt. In diesem Jahr wurden lediglich sechs dieser Operationen vollzogen, wohingegen eine Notwendigkeit von vier Transplantaten pro Monat bestünde. Wie die Leiterin der paraguayischen Tranplantationsvereinigung Maria Teresa Martinez sagte, müsse unter den Menschen eine Bewusstmachung diesbezüglich stattfinden, damit die Bereitschaft zum Spenden eines Organes wachsen könne. Am 9. Juli 1996 wurde in Paraguay die erste Herztransplantation vorgenommen, und aus diesem Grund wird in Praguay jährlich am 9 Juli dem Tag der Transplantation gedacht. Die Leiterin der Vereinigung machte Mut, sich für eine Organspende bereit zu erklären. Dadurch könnte anderen Menschen das Leben gerettet werden.

Export-Wirtschaft weiter im Aufwind

RaketteDie Auslandslieferungen sind im ersten Halbjahr im Vergleich in Paraguay zum selben Vorjahres-Zeitraum um 60 Prozent gestiegen. Laut Presseangaben flossen im laufenden Jahr bisher Devisen in Höhe von 1,2 Milliarden US-Dollar ins Land. Insbesondere Soja-Bohnen, Soja-Mehl und Soja-Öl fanden einen guten Absatz im Ausland. (more…)

General-Kontroll-Behörde soll Departaments-Verwaltung durchleuchten

Der Departaments-Rat von Boquern hat die General-Kontroll-Behörde gebeten, innerhalb der Departaments-Verwaltung eine Rechnungs-Prüfung durchzuführen. Dabei soll insbesondere das Verfahren bei der Vergabe von Aufträgen an Privat-Unternehmen unter die Lupe genommen werden. Daneben wurde eine Rechnungsprüfung innerhalb der Körperschaft Wasser für den Chaco CACH und die Überprüfung verschiedener Bauarbeiten am Hospital Villa Choferes del Chaco beantragt. Laut dem Vorsitzenden des Departaments-Rates, Silvio Espinola, sei die Ãœberprüfung aufgrund von zahlreichen Unklarheiten beantragt worden.

Coca Cola wird den pflanzlichen Süssstoff bei der Herstellung seiner Getränke verwendem. Die Entscheidung der Unternehmensleitung eines der weltweit grössten Getränke-Herstellers wird den natürlichen Süssstoff auf der Weltbühne bekanntmachen. Das teilte der Leiter der Stevia-Kammer CAPASTE, Juan Carlos Fischer, gestern mit. Die Verwendung von Ka´a he´e in Coca Cola würde zudem dazu beitragen, dass die Landwirtschafts-Organisation der Vereinten Nationen FAO die Stevia-Pflanze als Natur-Süßstoff anerkenne. Fischer betonte, dass die Süßstoff-Pflanze ursprünglich aus Paraguay stammt.

Finanzministerium dementiert geplante Besteuerung von Fleisch-Exporten

Laut Finanzminister Ernst Bergen seien keine weiteren Steuer für die Fleisch-Branche vorgesehen. Allerdings denke man über eine Besteuerung der Exporte von Soja und einiger anderer landwirtschaftlicher Erzeugnisse nach. Die Berichte über eine geplante Besteuerung der Fleisch-Exporte waren in der vergangenen Woche von der Fleischkammer veröffentlicht worden. Rindfleisch ist das wichtigste Export-Gut. Durch die Fleischlieferungen ins Ausland flossen in den letzten zwei Jahren hohe Devisen-Summen ins Land. Allein im vergangenen Jahr wurde Rindfleisch im Wert von 500 Millionen US-Dollar exportiert.

Wir sind aufgenommen im Suchefix News Verzeichnis dem Newskatalog.

Die Auslandsbotschaft von den USA in Paraguay hat dem Land 50 komplette Stipendien für ein Studium in Englisch mit einer Dauer von 3 Jahren überreicht. Das Studium ist im amerikanischen Kulturzentrum von Paraguay, CCPA zu absolvieren. Das Stipendium bekommen die besten Schüler aus der 8. und 9. Klasse. Der Stipendiat sollte die paraguayische Staatsangehörigkeit besitzen, eine Durchschnittsnote von 5 haben, Interesse an der englischen Sprache besitzen und begrenzte finanzielle Möglichkeiten für ein Studium aufweisen können. Die Dokumente der Schüler müssen bis zum 16. April in der Auslandsbotschaft des amerikanischen Landes eingereicht werden. Das Studium in Englisch beginnt dann mi Juni diesen Jahres.